Drucken

 

"Musik ist die Sprache der Engel", dieser Ausspruch von Thomas Carlyle ist die Devise von Peter Alexander Herwig.

Peter Alexander Herwig - Bariton und Gesangspädagoge

Der in München geborene Bariton Peter Alexander Herwig studierte Schulmusik und Gesangspädagogik an der Musikhochschule Heidelberg-Mannheim. Einen weiteren Abschluss als Opernsänger machte er an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt. Er ergänzte sein Studium mit Meisterkursen u.a. bei Elisabeth Schwarzkopf, Dietrich Fischer-Dieskau, Josef Metternich, Jochen Kowalski und Paul Esswood. Peter Alexander Herwig ist Preisträger des Deutschen Tonkünstlerverbandes im Fach Klavier, des Frank-Martin-Wettbewerbes (Lied) und des Orpheus-Preises (Oper). Es folgten zahlreiche Auftritte im In- und Ausland als lyrischer Bariton in Lied, Oratorien und Opern, sowie mehrere Rundfunk- und Fernsehaufnahmen, außerdem Audio-, Video- und CD/DVD-Produktionen.
Er lebt seit 2015 im Emsland und arbeitet als Sänger, Klavier- und Gesangspädagoge und als Chorleiter.

Linda Moeken – die Pianistin

Linda Moeken hat an der Hochschule in Enschede (NL) bei Pierre Ruhlmann ihr Klavierstudium mit den Diplomen Docerend Musicus' (Diplom-Musikpädagogin) und 'Uitvoerend Musicus' (künstlerische Reifeprüfung) abgeschlossen. Sie unterrichtet am Jugend Musik Kolleg Lingen e.V. und an der Musikschule der Stadt Nordhorn. Daneben war und ist sie in diversen Projekten aktiv wie Chorbegleitung, Trio 'Die neuen 3', Arrangements und Kompositionen für regionale Musiktheater,
Pianoduo Dorante, Pianistin in diversen kammermusikalischen Kleinbesetzungen.

Heike Koschnicke

Seit 1980 arbeitet sie in der Grafschaft Bentheim als Buchhändlerin und hat ihr Hobby zum Beruf gemacht. In dem Bereich Lese- und Sprachförderung ist sie als Dozentin an Volkshochschulen und Erwachsenenbildungsstätten tätig.
Zudem ist sie Vorlesepatin der Stadtbibliothek Nordhorn und bildet Kinder, die vorlesen aus, sog. Lesefüchse.
Sie ist Mitglied der „Europäischen Märchengesellschaft“, wo sie das freie Erzählen erlernte. Sie gibt Seminare zu den unterschiedlichsten Märchenthemen, auch im Rahmen von Fortbildungen (z.B. Kamishibai und Schattentheater).
Als Märchen – und Geschichtenerzählerin gehören zu ihrem Repertoire ebenso Balladen, Gedichte und Geschichten. Ein besonderes Vergnügen bereiten ihr diese Dinge in Verbindung mit Musik und Gesang. Zusammen mit der Klezmertruppe „fidele tants“ erzählt sie jüdische Märchen und Mythen.
Mit dem Bariton Peter Alexander Herwig verbindet sie das Erzählen von Märchentexten, sowie Texten der Poesie und Prosa. Seit 2018 ist sie bei den „Neuen 3“ dabei.

Die Konzert-Lesung „Moorgeschichten und lichte Lieder“ des Trios „Die neuen 3“ ist kostenfrei und dauert ca. zwei Stunden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

2013 by